SIGNAL IDUNA Logo

VL-Sparen in einem Bausparvertrag

  • Bis zu 40 € monatlich vom Arbeitgeber nutzen
  • Staatliche Förderung bis zu 43 € jährlich vom Staat sichern
  • Auszahlung nach sieben Jahren
Mo - Fr von 8:00 - 18:00 Uhr

Bausparen mit Vermögenswirksamen Leistungen (VL)

VL-Sparen und zusätzlich beim Vermögensaufbau vom Staat unterstützt werden – das ist mit Bausparen möglich! Wer seine vermögenswirksamen Leistungen in einem Bausparvertrag anlegt, kann bis zu 40 € monatlich vom Arbeitgeber erhalten sowie eine staatliche Förderung von 9% jährlich beantragen.

Darum lohnt sich der Bausparvertrag für vermögenswirksame Leistungen

  • Arbeitgeber spart mit Bis zu 40 € steuert der Arbeitgeber zu den vermögenswirksamen Leistungen bei. Die genaue höhe ist im Arbeits- oder Tarifvertrag geregelt.
  • Staatliche Förderung Zusätzlich unterstützt der Staat das VL-Sparen in Form der Arbeitnehmersparzulage, wenn bestimmte Einkommensgrenzen eingehalten werden.
  • Beitrag selbst aufstocken Zahlt der Arbeitgeber nicht den Höchstbetrag von 40 €, lohnt es sich für VL-Sparer, den Sparbetrag selbst aufzustocken, um sich die staatliche Förderung zu sichern.

VL-Sparen in 5 Schritten

Bauen Sie sich ganz bequem ein Startkapital auf und lassen Sie sich dabei vom Staat und

Ihrem Arbeitgeber unterstützen – in nur fünf Schritten.

1. Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen klären

Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen haben grundsätzlich Arbeitnehmer, Beamte, Richter, Soldaten und Azubis. Die VL-Zahlungen von höchstens 40 € im Monat sind jedoch freiwillig. Ob ein Arbeitgeber VL zahlt und in welcher Höhe ist in der Regel im Arbeits- oder Tarifvertrag geregelt. Oder Sie fragen einfach bei Ihrem Chef nach!

 

2. Vermögenswirksame Leistungen vergleichen

Es gibt verschiedene Anlagemöglichkeiten für vermögenswirksame Leistungen. Die beliebtesten sind der Bausparvertrag, der Fondssparplan und der Banksparplan. Bevor Sie sich für eine VL-Anlage entscheiden, lohnt sich ein Vergleich, welche Anlageform am besten zu den eigenen Sparzielen passt. Der Vorteil bei einem Bausparvertrag: Mit der Arbeitnehmersparzulage und der Wohnungsbauprämie können Sie zusätzlich von der staatlichen Förderung profitieren.

 

3. Bausparvertrag abschließen

Ist Ihre Wahl auf den Bausparvertrag gefallen, können Sie diesen bei der SIGNAL IDUNA Bauspar AG ganz einfach online oder im Rahmen einer persönlichen Beratung abschließen.

 

4. Arbeitgeber informieren

Informieren Sie Ihren Arbeitgeber, dass Sie ein Bausparkonto bei der SIGNAL IDUNA Bauspar AG eröffnet haben. Die vermögenswirksamen Leistungen werden anschließend monatlich direkt von Ihrem Gehalt in das Bausparkonto eingezahlt. Das Formular für Ihren Arbeitgeber erhalten Sie bei Abschluss des Bausparvertrages.  

 

5. Eigenkapital bilden
Mit VL-Sparen können Sie sich in kleinen Schritten das Startkapital für die eigenen vier Wände aufbauen. Ihren VL-Vertrag können Sie sich nach sieben Jahren auszahlen lassen, einfach weiter besparen oder ein Bauspardarlehen in Anspruch nehmen. Zusätzlich erhalten Sie Guthabenzinsen auf Ihr Bausparguthaben sowie die staatliche Förderung, sofern Sie die Einkommensgrenzen einhalten.

VL-Sparen: Staatliche Förderung sichern

Nicht nur der Arbeitgeber, sondern auch der Staat spart mit. Halten Sie bestimmte Einkommensgrenzen ein, profitieren Sie von der Arbeitnehmersparzulage. Beim Bausparen werden vermögenswirksame Leistungen mit 9 % gefördert – das sind maximal 43 € jährlich.

 

Die Grenze des zu verteuernden Einkommens beträgt bei Alleinstehenden 17.900 €, bei Verheirateten 35.800 €.

 

Gut zu wissen: Die Einkommensgrenzen beziehen sich nicht auf das Bruttoeinkommen, sondern auf das zu versteuernde Einkommen. Die genaue Höhe des zu versteuernden Einkommens ist in Ihrem Steuerbescheid festgehalten.

Rechenbeispiel für vermögenswirksame Leistungen

Bereits mit kleinen Beträgen kann mit Unterstützung vom Staat und Arbeitgeber Eigenkapital angespart werden:

 

Beispielrechnung mit 40 € vermögenswirksame Leistungen im Monat 

 

 

*Sparbeginn 01.01. eines Jahres, Tarifbeispiel FREIraum F40: 8.000 € Bausparsumme, 1 % Abschlussgebühr der Bausparsumme. Die staatliche Förderung setzt sich aus der Arbeitnehmersparzulage und die Wohnungsbauprämie (anteilig) zusammen. Die jährliche Servicepauschale von 15 € deckt Dienstleistungen zu Vertragsänderungen mehrfach ab. Dazu gehören Teilungen, Zusammenlegungen oder Ermäßigungen von Bausparverträgen, Wiederherstellung des Bausparvertrages sowie Erstellung einer Zweitschrift eines Kontoauszuges.

Nähere Informationen finden Sie in den Allgemeinen Bedingungen für Bausparverträge, Tarif FREIraum (ABB). 

Vermögenswirksame Leistungen anlegen

Sie möchten mit einem Bausparvertrag VL-Sparen?  Dann eröffnen Sie einfach online ein Bausparkonto oder lassen Sie sich beraten!

                                                       Bausparvertrag online abschließen

 

Beantworten Sie mit nur wenigen Klicks einige Fragen und schließen Sie Ihren Bausparvertrag direkt online ab – von jedem Endgerät, zu jeder Zeit und völlig papierlos.


                                                                          Jetzt beraten lassen

Sie möchten Ihre VL dazu nutzen, Eigenkapital aufzubauen, eine Immobilie zu finanzieren oder haben weitere Fragen zum Thema Bausparen und Baufinanzierung? Dann lassen Sie sich persönlich beraten.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Arbeitnehmersparzulage

  • Mit Bausparen 9 % staatliche Förderung sichern
  • Schnell und einfach beantragen
  • Auszahlung nach 7 Jahren

Bausparen für junge Leute

  • Extra Vorteile für alle unter 25 Jahren
  • Nach 7 Jahren frei über das Sparguthaben verfügen
  • Von Wohnungsbauprämie und Arbeitnehmersparzulage profitieren

FAQ: Häufig gestellte Fragen

Ein rechtlicher Anspruch besteht grundsätzlich nicht. Im Allgemeinen können Arbeitnehmer, Beamte, Richter, Soldaten und Azubis VL erhalten. Ob und wie viel vermögenswirksame Leistungen gezahlt werden, ist in der Regel im Arbeits- oder Tarifvertrag geregelt.

Vermögenswirksame Leistungen beantragen Sie ganz einfach bei dem Anlageinstitut Ihrer Wahl. Möchten Sie Ihre VL beispielsweise bei der SIGNAL IDUNA Bauspar AG anlegen, eröffnen Sie einfach einen VL-Bausparvertrag bei uns. Anschließend erhalten Sie von uns einen Antrag auf Überweisung der vermögenswirksamen Leistungen. Diesen Antrag händigen Sie Ihrem Arbeitgeber aus. Die vermögenswirksamen Leistungen werden dann direkt von Ihrem monatlichen Gehalt abgezogen und auf das Bausparkonto eingezahlt.

Wenn Sie eine Auszahlung Ihrer VL wünschen, müssen Sie Ihren VL-Vertrag kündigen. Im Falle des Bausparvertrages kommt es zur Auflösung des angesparten Guthabens, welches anschließend auf Ihr Girokonto überwiesen wird.

Beim VL-Sparen ist eine Laufzeit von sieben Jahren vorgesehen, aber nicht verpflichtend. Sie haben die Möglichkeit, Ihren VL-Vertrag länger laufen zu lassen oder auch frühzeitig zu kündigen. Bei einer frühzeitigen Kündigung sollten Sie allerdings beachten, dass Sie damit den Anspruch auf die staatliche Förderung in Form der Arbeitnehmersparzulage verlieren.

Welche Anlageform für Ihre VL die richtige ist, hängt in erster Linie von Ihrem Sparziel ab, aber auch von der erwarteten Rendite und dem Risiko, das Sie eingehen möchten.

Bei Fonds bzw. dem sogenannten Fondssparplan werden die VL in Aktien investiert – denn nur Aktienfonds werden staatlich gefördert. Aktienfonds bieten Chancen auf hohe Renditen, unterliegen aber auch Schwankungen. VL-Sparen mit Fonds eignet sich somit vor allem für Anleger, die attraktive Renditen wünschen und mit den börsenüblichen Bewegungen leben können.

Bei einem Bausparvertrag kann das Ersparte aus dem VL-Vertrag zum Kauf, Bau oder zur Modernisierung einer Immobilie genutzt werden. Gleichzeitig bietet der Bausparvertrag eine hohe Sicherheit, dafür eine geringere Rendite. VL-Sparer, die den Grundstein für ihr Eigenheim legen und ihr Geld sicher anlegen möchten, sind mit einem Bausparvertrag gut beraten. Darüber hinaus punktet der Bausparvertrag aufgrund der doppelten staatlichen Förderungen: Der Arbeitnehmersparzulage und der Wohnungsbausparprämie.

Die Arbeitnehmersparzulage beträgt 9 %. Das entspricht einer Sparzulage von maximal 43 € jährlich für Alleinstehende sowie 86 € für Verheiratete.

Mehr Informationen zu den Voraussetzungen und Förderbeträgen erhalten Sie hier.